Sie qualifizierten sich an 30 Abenden und sechs Samstagen unter Leitung von Michael Fritz und Friedhelm Steffens zum Siemens SPS-Techniker und erhielten noch am Prüfungstag ihr Zeugnis.

Viele waren nicht nur zu den Schulungsabenden erschienen, sondern sie nutzten auch die Gelegenheit, ihr Wissen tagsüber mit den Übungsgeräten in unserem Schulungsraum zu vertiefen. Dieser Einsatz zahlte sich für die Absolventen, die Ihr Können in einer theoretischen und praktischen Prüfung bei dem Prüfer Herrn Schwarz beweisen mussten, mit hohen Punktzahlen in Ihrem Zeugnis aus.