Rohre trennen. Hochpräzise, schnell und spanlos.

Das Herzstück der Anlage ist der Trennkopf der FZH GmbH mit optischer Erkennung der Trennmarkierung sowie den durch AKM Servomotoren von Kollmorgen angetriebenen Messern.

Motion Control in Perfektion sorgt für Qualität und hohe Stückzahlen.

Aufgabenstellung
Die Aufgabe der Quality-Automation GmbH in diesem Projekt war die komplette Automatisierung einer Rohrtrennanlage. Eine innovative Anlage, bei der unser Kunde mit Erfolg auf die kompakte Antriebstechnik der Kollmorgen Europe GmbH setzte. Elektrische Konstruktion, CE-Dokumentation, Schaltschrankbau, Softwareentwicklung und Inbetriebnahme der Anlage wurde von QA realisiert. Als Kollmorgen Systempartner konnten wir diese Aufgabe mitsamt ihrer anspruchsvollen Motion-Control Anwendung qualitativ hochwertig und termingerecht lösen.

Funktion der Anlage
Die Anlage besteht aus einem Trommelmagazin zum Puffern der Rohlingsrohe, welches durch den Bediener berührungssicher von außen beladen wird. Ein Handlingssystem bestehend aus mehreren servomotorisch angetriebenen Schwenk- und Linearachsen transportiert die Rohre einzeln in das Herzstück der Anlage, den Trennkopf mit optischer Sensorik zur Erkennung der Trennmarkierung. Während des linearen Transports in den Schneidkopf wird eine Lasermarkierung auf dem Rohr optisch erkannt, an der das Rohr hochpräzise durchtrennt wird. Die Motion-Control Anwendung im Schneidkopf wurde mit dem hochperformaten AKD PDMM programmierbaren Servoverstärker realisiert.

Ein weiteres servomotorisches Handlingssystem sorgt für den Abtransport der Endprodukte in Transportkisten. Hierbei wurde eine datenbankgestützte Rückverfolgbarkeit der Endprodukte realisiert.

Ein starker Partner
Seit 2017 ist die Quality Automation GmbH offizieller Kollmorgen Systempartner. Von der Konzeption bis zur Detailauslegung, Inbetriebnahme und Optimierung Ihrer Antriebslösungen steht Ihnen QA gemeinsam mit Kollmorgen auf höchstem Niveau zur Seite. Hier bieten wir Ihnen ebenfalls speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kollmorgen Automation Suite (KAS) Schulungen an.

Sehen Sie hier ein Video dieser Anlage:

Kundenprofil

FZH Engineering GmbH
Burgweg 2
D-54619 Großkampenberg

Telefon: +49 (0) 6559 / 900 31-130
Telefax: +49 (0) 6559 / 555
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.fzh-gmbh.de

Mit einem starken Team löst die FZH Engineering GmbH auch die höchsten Anforderungen ihrer Kunden an Sondermaschinen. Von Montageanlagen, Prüfautomaten bis hin zu speziellen spanlosen Rohrtrennanlagen bietet das Unternehmen eine Vielzahl von Lösungen auch für Unternehmen unterschiedlichster Brachen. Innovativ, kompetent, zuverlässig und termingerecht.

Download Success Story:

Rohre trennen. Hochpräzise, schnell und spanlos.


Über den Autor

 

Daniel Meuer

 

Seit 2016 als Softwareingenieur bei QA tätig. Schwerpunkte: Kollmorgen-Antriebstechnik, SPS-Programmierung