SIMATIC S7 TIA-Serviceausbildung 1



Beschreibung / Lernziel:

Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse über den elektrischen und mechanischen Aufbau von Automatisierungssystemen, die Konfiguration und Parametrierung der Hardware, das Handling mit der STEP 7-Basis-Software und Grundlagen der Programmierung. Des Weiteren werden Ausblicke auf Bedienen & Beobachten, Grundlagen der dezentralen Peripherie und der Handhabung von Antrieben gegeben. Der Systemgedanke von Totally Integrated Automation wird aufgezeigt. Nach dem Kurs kann der Teilnehmer einfache HW-Fehler diagnostizieren, Baugruppen tauschen und Stillstandszeiten der Maschine/Anlage verkürzen. Alle Themen werden durch praktische Übungen an einem Anlagenmodell, bestehend aus dem Automatisierungssystem S7-300, Dezentraler Peripherie ET200S, Touch Panel TP 170B, Antrieb MM420 und einem Bandmodell, verdeutlicht. Zur Vorbereitung erhalten Sie im Vorfeld das Selbstlernprogramm "SPS-Wissen für Einsteiger" als WBT, nachbereitend die WBT "Micromaster 420".

Kursziele / Inhalt:

  • Systemübersicht und wesentliche Leistungsmerkmale der Systemfamilie SIMATIC S7
  • Die Komponenten des Basispakets STEP 7
  • Programmbearbeitung im Automatisierungssystem
  • Binäre und digitale Operationen
  • Automatisierungssystem aufbauen und montieren
  • Adressierung und Verdrahtung der Signalmodule
  • Hard- und Software-Inbetriebnahme des Automatisierungssystems
  • Hardwarekonfiguration und -parametrierung bei S7-300
  • Vertiefung der Inhalte durch Übung am Gerät
  • Vorstellung des Touch Panel TP170B
  • Vorstellung des Antriebs MM420
  • Aufbau und Parametrierung des PROFIBUS DP
  • Durchgeführte Programmänderungen sichern und dokumentieren


Hinweis

Der Kurs ist Bestandteil der Ausbildung zum SPS-Techniker nach VDMA/ZVEI-Richtlinien.


Lernwege:

ST1 - ST2 - ST3


Weitere Information und Anmeldung:

Michael Fritz

+49 (0) 2402.766 80 80 10
+49 (0) 163.865 888 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!